Membranfilteranlagen zur Aufbereitung von Prozess-, Spül-  und Abwasser 

AQON Membranfilteranlagen können ausgelegt werden als Mikro-, Ultra- oder Nanofiltration.  Je nach Anwendung kommen eine hochfeste Keramik, Edelstahl oder ultrabeständige Kunststoffmembranen zum Einsatz. In Kombination mit AQON Pure und einer speziellen Überströmtechnologie sind die Anlagen besonders energieeffizient, bieten einen hohen Flux und sind perfekt vor Verblockung geschützt.

Beispiel - Verfahrenschema Filtration von Entfettung - Spülen und VE Kreislaufwasser mit bis zu 80% Wassereinsparung

Anwendung und Branchen

  • Oberflächen- und Galvanotechnik
  • Kreislaufführung von VE Spülen
  • Nachbehandlung von Verdampferdestillat und Spaltwasser
  • Entlastung von Kationen- und Anionentauschern
  • Gleitschleif- und Erodierprozesse
  • Kühl-, Schmiede- und Strahlwasser
  • Aufbereitung und Trennung von Altemulsionen
  • Aufbereitung von Abwasser